Stromspeicher          Förderung          Finanzierung          Anträge
KfW Stromspeicher Förderung offiziell ab Mai 2013

Die
Stromspeicher Förderung für Solarakkus, Solarbatterien und Stromspeichersysteme kann ab dem 01. Mai 2013 bei Hausbanken und Sparkassen beantragt werden. Vergeben wird die Stromspeicher Förderung durch die KfW-Bank. Die Mittel werden als zinsgünstiges Darlehen ausgereicht und der Tilgungszuschuss beträgt bis zu 660,00 € pro Kilowattpeak.

KfW Stromspeicher Förderung - Programm 275

Mit der
Stromspeicher Förderung werden ab dem 01. Mai 2013 Solarakkus und Solarbatterien gefördert. Für neue Photovoltaikanlagen und für Nachrüstungen bestehender PV-Anlagen, welche nach dem 31.12.2012 in Betrieb genommen wurden, ist diese Stromspeicher Förderung gedacht. Die Nennleistung der PV Anlagen darf in beiden Fällen maximal 30 kWp betragen und der erzeugte Solarstrom muss ganz oder teilweise ins Netz eingespeist werden. Somit sind PV-Inselanlagen von der Stromspeicher Förderung ausgeschlossen. Dieses KfW Förderprogramm  gilt je Photovoltaikanlage und nur für ein Stromspeichersystem.

Wer kann die Stromspeichersystem / Photovoltaik Förderung beantragen?

Der
Antrag zur Stromspeicher Förderung muss unbedingt VOR Baubeginn bei der Hausbank oder einer Sparkasse der eigenen Wahl gestellt werden. Wird die Förderung von der Bank genehmigt, muss die PV-Anlage und / oder das Stromspeichersystem innerhalb von 18 Monaten fachgerecht installiert werden.



Antragsberechtigt zur Stromspeicher Förderung sind:

Natürliche Personen sowie gemeinnützige Antragssteller, welche den erzeugten Solarstrom der Photovoltaik Anlage (oder zumindest einen Teil davon) einspeisen. Landwirte und freiberuflich Tätige können den Antrag auch stellen. Unternehmen, an welchen Kommunen, Kirchen oder karitative Einrichtungen beteiligt sind sind ebenfalls Antragsberechtigt. In- und ausländische Unternehmen, welche mehrheitlich in Privatbesitz sind, können den Antrag gleichermaßen stellen.
Voraussetzungen für die KfW Stromspeicher Förderung?

Das Stromspeichersystem muss mindestens 5 Jahre zweckdienlich betrieben werden. Das Stromspeichersystem muss in Deutschland installiert werden. Die Stromspeicher Förderung verpflichtet zur dauerhaften Leistungsbegrenzung. Das bedeutet, wenn ein Stromspeichersystem angeschafft wird, muss die Leistungsabgabe der Photovoltaikanlage am Netzanschlusspunkt 60% der installierten Leistung betragen.

Diese Maßgabe gilt für die gesamte Lebensdauer der Photovoltaikanlage, mindestens jedoch für 20 Jahre. Der Wechselrichter der Photovoltaikanlage muss eine Schnittstelle zur Fernparametrierung und Fernsteuerung haben. Diese muss per Zertifikat belegt werden. Für das Stromspeichersystem gibt der Hersteller eine Zeitwertersatzgarantie von 7 Jahren. Die Inbetriebnahme des Stromspeichersystems muss durch eine geprüfte Fachkraft bestätigt und per Inbetriebnahme-Protokoll nachgewiesen werden. Nicht gefördert werden Stromspeichersysteme aus Eigenbau, Prototypen sowie gebrauchte Solarstrom-Speichersysteme.



Wie hoch ist die Stromspeicher Förderung?

Der Tilgungszuschuss beträgt bis zu 660,00 € pro Kilowattpeak der PV-Leistung. Werden bereits bestehende PV-Anlagen (Inbetriebnahme nach dem 31.12.2012) mit  Stromspeichersystemen nachgerüstet oder wird eine Photovoltaikanlage ganz neu angeschafft und mit Stromspeichersystem installiert, sind bis zu 600,00 € pro Kilowattpeak PV-Leistung möglich. Wird der geplante Stromspeicher überwiegend mit Eigenkapital finanziert, ist die KfW Förderung inklusive des Tilgungszuschusses zur Stromspeicher Förderung ebenfalls möglich. In diesen Fällen müssen die Kreditanträge mindestens in der Höhe des errechneten Zuschusses bei der Hausbank oder Sparkasse gestellt werden. Der Bundesverband der Solarwirtschaft (BSW) hat hierzu ein aktuelles Informationsblatt herausgegeben, hier können Sie sich ebenfalls informieren.

Mehr Informationen zur Stromspeicherförderung finden Sie hier...
suze / photocase.com
Stromspeicherförderung.de   Impressum
Nutzen Sie einfach und bequem unsere Fachbetriebsuche.

Verschaffen Sie sich einen Überblick mit unserem
SolarRechner.

Berechnen Sie kostenlos ob sich ein
Solar-Stromspeicher für Sie lohnt.